Nur für Gewerbetreibende Willkommen bei METZLER

Tellerbürsten


 
ATORN Tellerbürsten bei METZLER

Maximale Bestandsdichte - minimale Prozesskosten

Die Hauptanwendung der ATORN Tellerbürsten liegt im präzisen Entgraten, Kantenverrunden und Oberflächenfinish von Präzisionsteilen ohne die Geometrie des Werkstücks zu verändern. ATORN Tellerbürsten haben eine 4x höhere Besatzdichte als die im herkömmlichen Verfahren (gestanzt) hergestellten Tellerbürsten. Hierdurch erhöht sich die Standzeit der Bürste um ein Vielfaches; und das bei gleichzeitig höheren Durchlaufgeschwindigkeiten sowie besseren und effizienteren Entgratergebnissen.

Durchdachte Konstruktion

  • Normierte Messerkopf- und Kombidorn-Aufnahme
  • Hohe Formstabilität und Rundlaufgenauigkeit
  • Fest vergossene Borsten
  • Extrem dichte Besatzoberfläche
Hightech-Borsten
  • Hoher Schleifkornanteil für effektives Entgraten
  • Einsatz mit Kühlmittel möglich/empfohlen
  • Auf jedes zu bearbeitende Material abstimmbar
  • Sehr abriebfeste Schleifborsten mit hervorragendem Wiederaufrichtvermögen
  • Plane Besatzoberfläche
  • Aggressive Bürstwirkung

Vor der Bearbeitung - Nach der Bearbeitung

Berühren Sie das Bild und sehen Sie den Unterschied!

1521-B1:/Diverses/Schleiftechnik/Bearbeitungsbild_Nachher_568.jpg

 

Direktaufnahme auf Kombi-Fräsdorn/Messerkopf

Die ATORN Tellerbürsten sind für die direkte Adaption auf Werkzeughaltern mit Kombi-Fräsdorn-Aufnahme oder mit Messerkopf-Aufnahme (ohne Fassfedernut) ausgelegt. Daher benötigen Sie hier kein zusätzliches Spannzubehör.

Unsere ATORN Tellerbürsten eignen sich hervorragend zur Bearbeitung von Funktionsteilen, wie beispielsweise Dicht- und Kontaktflächen, sowie zum präzisen Entgraten, zum Kantenverrunden, für die Feinbarbeitung und für das Oberflächenfinish unterschiedlichster Bauteile. Da die Bürsten bevorzugt auf stationären Maschinen und im Nassschliff eingesetzt werden, ist ein Einsatz unter Hinzunahme von Kühlschmierstoff, Wasser oder Öl empfehlenswert.