Aktuelle Corona-Lage erfordert Verschiebung unseres METZLER Innovationsforums um ein Jahr

Verschiebung

 
Sehr geschätzte Geschäftspartner,

die Entscheidung war nicht leicht, aber schlussendlich notwendig: Angesichts der nach wie vor unsicheren Entwicklung im Zusammenhang mit der weltweiten Ausbreitung des Corona-Virus werden wir unser METZLER Innovationsforum 2020 um ein Jahr auf das Frühjahr 2021 verschieben. Einer der Hauptgründe ist der Schutz unseres Personals, aber auch unserer Geschäftspartner vor dem Risiko einer Ansteckung. Dies, obwohl wir eine verhältnismäßig kleine Veranstaltung mit wenig außereuropäischer Beteiligung geplant haben, und wir heute noch nicht wissen, wie das Gefährdungspotenzial in Spielberg in zwei Wochen tatsächlich aussehen wird.

Aus der Perspektive der Unternehmensleitung wäre es derzeit jedoch unverantwortlich, wenn wir durch das METZLER Innovationsforum potenziell oder tatsächlich zu einer Ansteckung und damit Verbreitung des Corona-Virus beitragen würden. Um dieses Risiko von vornherein komplett auszuschließen, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir diesen Schritt schweren Herzens setzen müssen. Wir sind sicher, Sie verstehen unsere Entscheidung, welche ausschließlich aus dem Gefühl der Verantwortung gegenüber der Gesundheit von Menschen getroffen wurde.

Gleichzeitig möchten wir uns aber auch herzlich bei Ihnen für Ihr Interesse am METZLER Innovationsforum 2020 bedanken. Da diese Veranstaltung nicht abgesagt, sondern nur verschoben wird, hoffen wir, Sie auch im nächsten Jahr wieder in Spielberg begrüßen zu dürfen!

Beste Grüße

Reinhard Metzler, Geschäftsführer
METZLER GmbH & Co KG